New Eden Podcast #78 – Player VS Asteroids

Hallo zusammen o7

Miner

Diese Woche dürfen wir euch das Thema Mining präsentieren. Wir haben dazu Jan/ Mylardis eingeladen welcher uns erzählt was man dabei alles erwarten kann. Wir gingen als erstes die Voraussetzungen, durch welche für das Mining benötigt werden. Dabei wurden die verschiedenen Typen der Schiffe und Abbauarten erwähnt. Danach gingen es straight weiter Richtung Erz Arten und ihre Genossen. Man glaubt kaum das Mining doch in Stress ausarten könnte! 😉

Wie ist eure Erfahrung mit dem Mining? Betreibt ihr es anders? Hinterlasst uns dazu doch einen Kommentar oder schreibt uns im Discord.

Für mich war das Thema eher etwas «neu» da ich mich damit nie genauere Auseinander gesetzt habe. Wir danke Jan herzlich für den Einblick und wünsche euch eine schöne Woche!

Cya

Shownotes:

News:

 

Dieser Beitrag wurde unter Podcast abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Responses to New Eden Podcast #78 – Player VS Asteroids

  1. J.D. sagt:

    Und mal wieder eine sehr gefällige Folge, besten Dank 🙂 Den Jan solltet ihr öfters einladen ^^

    Kleine Ergänzung zum Moon Mining: es gibt fünf Gruppen aus jeweils vier Erzen; im Gegensatz zum normalen Asteroiden-Abbau wo es für jedes Erz einen passenden Kristall gibt gibt es hier nur einen Kristall pro Gruppe. Man muß auch entsprechend nur die Gruppe und nicht jedes Erz einzeln skillen. Und nach dem Level des Skills richtet sich, welche Kristalle man benutzen kann – ab Level 4 gehen die T2 Kristalle. Diese Skills machen das Erstellen eines guten Mining-Chars deutlich langfristiger, als das in der Folge so rauskam mMn, oder andersrum gesagt ist man anfangs auf sehr wenige Erze spezialisiert.

    PI erschöpft die Ressourcen der Planeten übrigens sehr wohl, das merkt man spätestens an den stark rückläufigen Erträgen, wenn man mit mehreren Kolonien auf der gleichen Stelle ackert. Allerdings erholen sich die Vorkommen auch wieder bei weniger Nutzung. Für eine gewisse Nachhaltigkeit muß man da schon selber sorgen, wie im richtigen Leben halt.

    Apropos POSsen, wurden ja beim Moon Mining genannt – werden die eigentlich noch benutzt? Und wenn ja – wozu (außer als netter Safespot, sofern man das FF-Passwort kennt)? Ich ärgere mich öfters über die diversen BPOs, die mit ner dicken Staubschicht drauf im Archiv vor sich hin gammeln…

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
    • Alex sagt:

      danke für dein tollen Kommentar und die Ergänzungen. Wie das mit den POSsen ist kann ich nicht sagen, habe ich mich nie mit beschäftigt. Das mit dem PI hab ich auch schon gemerkt, vor allem wenn irgendwann die Abbaudinger umgesetzt werden.

      Noch keine Stimmen.
      Bitte warten...
  2. Aleksander Keys sagt:

    Hab die Folge noch nicht gehört. Hab damals im Highsec unter Orca Boost geminert. Damals wurde einem noch nicht gezeigt wieviele Einheiten Erz man aus den Brocken mit einem Zyklus zieht. Da musste man sich das noch aufschreiben um zu wissen wann man den Zyklus abbrechen musste weil nicht mehr genug Einheiten für einen vollen Zyklus im Asteroid drin waren.
    Einmal beim corpminern war ich schneller als eine Corpkameradin in meinem Belt weil sie das mit dem Zyklus beenden nicht gemacht hat. Das war lustig.
    Im Nullsec hab ich kaum geminert. Hab ich grade erst wieder mit angefangen mit ner Rorqual. Mit Barges und exhumern ist mir auch zu anstrengend. Andauernd die Cargoräume leerziehen in den Fleethangar. Das artet in Arbeit aus. Oder mit nem Hauler das Zeug wegfliegen. Und wenn es nur ein Frachter ist der andauernd was aus nem Fleethangar rausnimmt. Viel zu anstrengend. Hoffentlich nerfen die die Excavator Drohnen nicht kaputt.

    Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
    Bitte warten...
  3. J.D. sagt:

    Ich finde die Nerfs schon recht derb, sind ja nicht nur die Drohnen, die es trifft. Irgendwie vergessen die meisten bei der Geschichte auch, dass man erstmal 9-10b für eine gut gefittete Rorqual ausgeben muß, und das Risiko den Wal zu verlieren ja durchaus präsent ist. Da nun derart grob mit der Keule alles zurecht dengeln finde ich gewagt:
    – Shield boost Bonus unter Industrial Core quasi halbiert (T1: 120>60% T2: 140>75%)
    – Panic-Dauer 5>4 min
    – Excavator mining yield 1000>800qm
    – Excavator ice cycle 250>310 sec
    – Excavator volume 750>1100qm (d.h. die “sicheren” Drohnen selbst mit Wetu 5>3!)
    + Dafür steigen die mining Foreman boosts leicht an.

    Die Begründung für die Nerfs: ein Überfluß an Mineralien. Als wenn das nicht schon längst über die deutlich gesunkenen Mineralien-Preise geregelt gewesen wäre… Sehe ich sehr kritisch!

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.